Kulinarisches & Restaurants

Kulinarische Spezialitäten die Ihren Urlaub abrunden

Für den Fall, dass Sie mal nicht wissen was Sie kochen oder grillen möchten, stellen wir Ihnen hier ein paar empfehlenswerte regionale Spezialitäten vor. 

Empfehlenswerte Speisen/Spezialitäten

Das kleine Dorf mit knapp 800 Einwohnern liegt malerisch gelegen 420m über den Meeresspiegel. Schon allein die Fahrt nach Forza d’Agro lässt das Herz höherschlagen. Auch unter den Einwohnern ist das kleine Dörfchen sehr beliebt. Nicht nur, weil hier Szenen des bekannten Filmes „Der Pate“ gedreht wurden, sondern wegen der exquisiten Restaurants, die auf die Zubereitung von Meeresfrüchten spezialisiert sind.

Die original sizilianischen Arancini sind ein Muss für jeden Besucher. In fast allen Bars werden diese ab dem Nachmittag frisch zubereitet. Meistens rund oder in kegelform frittierte Reisbällchen umhüllt von einer leckeren Panade und gefüllt mit Tomatensauce, Fleisch und Mozzarella. Auch für die Vegetarier unter uns gibt es leckere Alternativen.

Die Granita ist ein typisches sizilianisches frisches Frühstück erhältlich in jeder Bar und die hauptsächlich im Sommer gern gegessen wird. Es ähnelt einem Sorbet und es gibt Sie in verschieden Geschmacksrichtungen. Zitrone, Kaffee mit oder ohne Sahne, Erdbeere etc. Dazu isst man die „Brioche“ ein Milchbrötchen ähnliches Gebäck.
Die Pasticcini werden gerne bei den Sizilianern als Dessert gegessen, egal ob nach dem Mittag oder Abendessen. Typische Pasticcini sind die „Cannoli siciliani“ gefüllt mit einer leckeren Creme.
Wer Sizilien besucht der kommt auch nicht an unserer typisch leckeren Pizza vorbei. Mit frischen Zutaten immer ein wahrer Genuss.